Siebert, Georg Prof., Dresden, Öl. Malpappe

Ansicht von Dresden mit Frauenkirche, Prof Georg Siebert, Öl auf Malpappe. Siehe Wikipedia

SIEBERT, Georg 1896 Dresden - 1984 Köln, war ein deutscher Maler und Vertreter des deutschen Realismus (Neue Sachlichkeit). Bevorzugte Sujets waren Landschaften, Stillleben.
Nach Studien an der Königlichen Kunstgewerbeschule Dresden (1913–1916), der Kunstakademie Dresden bei Richard Müller (1919–1921 und 1924–1926) und der Kunstakademie München bei Ludwig von Herterich und Max Doerner (1921–1923) erhielt er ein Ehrenzeugnis der Kunstakademie Dresden und ein Stipendium der Stadt Dresden. Er wurde Mitglied des Deutschen Künstlerbundes und der Dresdner Sezession 1932. Er war 1930 Preisträger des Ilgen-Preises. Als Vertreter der Neuen Sachlichkeit unternahm er Auslandsreisen nach Paris und in die USA, wo seine Werke in der Ausstellung deutscher Kunst der Galerie Arnold gezeigt wurden. Von 1933 bis 1942 war er Professor an der Kunstakademie Karlsruhe.

Georg Siebert siehe Wikipedia->

Ask about this product
Joomla templates by a4joomla