Eierbecher um 1850, Milchglas

Eierbecher opak, Milchglas, Böhmen um 1850.

Milchglas erscheint trübweiß und sollte Porzellan nachahmen. Es wurde mit Knochenmehl hergestellt und wird daher auch Beinglas genannt. Zur Färbung wurden auch Antimon, Zink oder Zinnoxyde benutzt.
Ein Schwerpunkt der Herstellung waren die böhmischen Glashütten.

Ask about this product
Joomla templates by a4joomla