Hildebrand, Günter; Dresden

Günter Hildebrand *14.01.1911 Bresslau; + 16.10.1994 Tübingen. "Ansicht von Dresden." Eines der wenigen erhaltenen Frühwerke Hildebrands.

Günter Hildebrand; 1933 Studium an der Akademie f. Bildende Künste Dresden bei Richard Müller, Herrmann Dittrich, Ferd. Dorsch. Ab 1936 Einzelschüler bei Wilhelm Rudolph. Vorzeitige Exmatrikulation politisch bedingt und Ausstellungsverbot. Kurse für Gebrauchsgrafik an der Breslauer Meisterschule des Deutschen Handwerks. Hildebrands Frühwerk wurde im Zuge des 2. Weltkriges in Dresden und Breslau weitgehend zerstört. Hildebrands Vita weist starke Parallelen zu anderen Künstlern der Verschollenen Generation auf.

siehe Wikipedia->

Ask about this product
Joomla templates by a4joomla

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.